Nachrichten Bereich "Sonstiges"

    
24.11.2017 09:00 Veranstaltungshinweis (Sonstiges)
Konzertlesung in der Dorfkirche Mauersberg 
(MT) GROSSRÜCKERSWALDE: Im Rahmen der 46. Mauersberger Konzertreihe findet am 25. November in der Dorfkirche Mauersberg eine Konzertlesung mit Friedrich Thomas und Matthias Luckey statt. Der Schauspieler Matthias Luckey liest aus dem Werk Albert Dietrich "Erinnerungen an Johannes Brahms" und wird dabei am Klavier von dem mehrfach international ausgezeichneten Musiker Friedrich Thomas begleitet. Durch die Kombination aus Lesung und musikalischen Werken von Dietrich und Brahms wird dem Zuhörer ein besonderer Zugang zu dieser Musik eröffnet. Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei. Sie beginnt 17 Uhr.
24.11.2017 07:00 (Sonstiges)
Baumpflegearbeiten an Hammerlinde 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die Hammerlinde in Frohnau soll noch einige Jahre als Wahrzeichen erhalten bleiben. Am 23. November wurden im Auftrag der Stadt Pflegearbeiten an dem kulturhistorisch wertvollen Baum ausgeführt. Eine erfahrene Fachfirma kürzte dabei die Baumkrone um etwa vier Meter. Damit wird die Gesamtlast vermindert, die die etwa 300 Jahre alte Linde tragen muss sowie die Standsicherheit erhöht.
Der Rückschnitt ist Teil eines Maßnahmepakets, auf das sich die Mitglieder des Stadtrates Annaberg-Buchholz im Technischen Ausschuss verständigt hatten. Ziel ist es dabei, den ortsbildprägenden Baum noch so lange wie möglich zu erhalten. Neben dem aktuellen Rückschnitt der Baumkrone gehören dazu regelmäßige Kontrollen durch Sachverständige sowie weitere Sicherungsmaßnahmen, wie z. B. die Entfernung von Totholz.
Mit seinen drei mächtigen Stämmen und der riesigen Baumkrone prägt das Naturdenkmal "Hammerlinde" seit Jahrhunderten die Ansicht des Technischen Museums Frohnauer Hammer. Ein Gutachter hatte in diesem Jahr festgestellt, dass der Baum vom gefährlichen Brandkrustenpilz befallen ist. Damit ist seine Lebensfähigkeit stark gefährdet. Aus eigener Kraft ist der Baum nicht mehr in der Lage, sich zu regenerieren. Die Lebenserwartung wird mit fünf bis maximal zehn Jahren angesetzt. Ein Hoffnungsschimmer ist dabei, dass der Baum den starken Sturm "Herwarth" unbeschadet überstand, eine gewisse Standsicherheit also noch gegeben zu sein scheint. (Bildquelle: Stadt Annaberg-Buchholz/Matthias Förster)
24.11.2017 06:00 (Medien / Sonstiges)
Stromausfall sorgt für schmale Zeitung 
(MT) CHEMNITZ/ERZGEBIRGE: Leser der "Freien Presse" müssen heute mit einer Notausgabe Vorlieb nehmen. Wie das Blatt schreibt, habe ein Stromausfall am Donnerstag (23.11.) zu einem Ausfall der gesamten Systemtechnik geführt. Auslöser sei ein technischer Fehler im Umspannwerk Niederwiesa gewesen, der nicht nur in Chemnitz, sondern auch bei Stromkunden im Erzgebirge für Störungen sorgte.
23.11.2017 17:00 (Medien / Sonstiges)
erzTV KOMPAKT zeigt Gipfelkreuz 
(KJ) GRÜNHAIN-BEIERELD: erzTV KOMPAKT – die Themen am Donnerstag: Höhepunkt: Reptilienbörse In Chemnitz; Salzberg: Wintervorbereitung in Schwarzenberg; Gipfelkreuz: Kunstwerkweihe in Aue. Außerdem wird auf bevorstehende Veranstaltungen hingewiesen.
Zu sehen ist erzTV KOMPAKT am Donnerstag um 20 und 22 Uhr sowie am Freitag von 0 bis 6 Uhr stündlich und von 8 bis 18 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde.

Bild: Am Fuß des neuen Gipfelkreuzes in Aue-Alberoda. (Quelle: Uwe Zenker)
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV KOMPAKT zeigt Gipfelkreuz  
23.11.2017 16:00 (Sonstiges)
Feuerwerkskörper beschlagnahmt 
(MT) JOHANNGEORGENSTADT: Rund 16 Kilogramm Feuerwerkskörper beschlagnahmten Zöllner am Buß- und Bettag bei der Kontrolle von zwei Leipzigern in Johanngeorgenstadt. Die Pyrotechnik hatten die beiden 27-Jährigen zuvor in Tschechien gekauft und zu Fuß über die Grenze gebracht. Die Feuerwerkskörper verfügten zum Teil nicht über die erforderliche "CE"-Kennzeichnung.
Darunter befanden sich auch pyrotechnische Gegenstände der Kategorie F4, die auf Grund ihrer Gefährlichkeit nur durch ausgebildete Pyrotechniker verwendet werden dürfen. Die Beamten beschlagnahmten die Böller und leiteten gegen beide Männer Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz (SprengG) ein. Nach der Kontrolle konnten die Männer ihre Reise fortsetzen. (Bildquelle: Hauptzollamt Erfurt)
23.11.2017 15:00 (Sonstiges)
Moped aus Garage entwendet  
(MT) THALHEIM: In Thalheim sind Unbekannte in eine Garage eingebrochen und haben ein Moped gestohlen. Beim Rausschieben der Simson S51 haben die Täter vermutlich die komplette linke Seite des in der Garage abgestellten Pkw zerkratzt. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Dienstag (21.11.), gegen 17 Uhr, bis Mittwoch (22.11.), gegen 19 Uhr. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro und der Gesamtsachschaden auf ca. 1.100 Euro.
23.11.2017 14:30 (Sonstiges)
Von Unfallstelle entfernt 
(MT) BÄRENSTEIN: Die Grenzstraße von der B 95 kommend in Richtung Tschechische Republik befuhr am Mittwochabend (22.11.) in Bärenstein eine 44-Jährige mit ihrem Pkw VW. Dabei kam der Frau ein Pkw Skoda auf ihrer Fahrbahn entgegen und kollidierte mit dem VW. Anschließend verließ der Skoda-Fahrer pflichtwidrig die Unfallstelle. Auch durch Zeugenaussagen unbeteiligter Autofahrer konnten ihn eingesetzte Polizisten schnell ausfindig machen.
Der Grund für die Flucht des 69-Jährigen ergab sich aus einem durchgeführten Atemalkoholtest. Dieser zeigte einen Wert von 1,58 Promille an. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Für ihn ging es im Funkstreifenwagen zur Blutentnahme in eine Klinik. Entsprechende Anzeigen folgten.
Der unfallbedingte Sachschaden am VW beläuft sich auf ca. 5.000 Euro und am Skoda wird der Sachschaden auf ca. 2.000 Euro geschätzt.
23.11.2017 14:00 (Sonstiges)
Bei Verkehrskontrolle Drogen gefunden 
(MT) NIEDERWÜRSCHNITZ: Bei einer Verkehrskontrolle in Niederwürschnitz hat die Polizei Drogen gefunden. Bei der Überprüfung eines Renault-Fahrers verlief ein Drogenvortest positiv. Der 46-Jährige leistete gegenüber den Beamten bei den weiteren Maßnahmen aktiv Widerstand. Dabei wurden ein 32-jähriger und ein 37-jähriger Polizeibeamter leicht verletzt. Im Fahrzeug fanden die Polizisten dann etwa 40 Gramm Crystal, zirka 11 Gramm Marihuana, ein Gramm Kokain und nicht geringe Menge an Anabolika. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden Feuerwerkskörper gefunden, wofür er keine Erlaubnis besitzt.
Der Tatverdächtige wurde am Mittwoch (22.11.) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 46-Jährigen. Der Mann befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt. (Bildquelle: Polizei)
23.11.2017 13:30 (Sonstiges)
Mazda ausgebrannt 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: In der Nacht zum Donnerstag (23.11.) brannte ein in Annaberg-Buchholz in der Hans-Hesse- Straße geparkter Mazda vollständig aus. Als die Polizeibeamten kurz nach Mitternacht an den Ereignisort kamen, waren die Freiwillige Feuerwehr aus Buchholz schon bei den Löscharbeiten. Gegen 1 Uhr war der Brand gelöscht. Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt ca. 3.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.
23.11.2017 13:00 (Sonstiges)
Hubschrauberlandeplatz wird vorübergehend verlegt 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Der Hubschrauberlandeplatz des Erzgebirgsklinikums Annaberg-Buchholz wird bis zum 15. Dezember umgebaut. Grund dafür sind neue gesetzliche Anforderungen. Unter anderem geht es dabei um Barrierefreiheit, höhere Sicherheit sowie definierte Einflugschneisen.
Um medizinische Notfälle während der Bauzeit abzusichern, wird der Landeplatz des Erzgebirgsklinikums für notwendige Rettungsflüge im genannten Zeitraum vorübergehend auf den krankenhausnahen Hartplatz im Barbara-Uthmann-Ring verlegt. Die Stadt Annaberg-Buchholz überlässt dazu den Platz für drei Wochen der EKA Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH. Bei Starts und Landungen kann es dabei zu Lärmbelästigungen für die Anwohner kommen. Bürger werden um Verständnis für die notwendige Maßnahme gebeten.
Seite 1 von 3505  1234...35033504»
Einträge pro Seite:  510204080