Nachrichten Bereich "Medien"

    
17.02.2018 17:00 (Medien)
erzTV WOCHE zeigt Faschingsferien 
(KJ) BEIERFELD: Wir sind mitten in den Winterferien und die machen ihrem Namen diesmal wirklich alle Ehre. Wintersport ist möglich, zumindest in den höheren Lagen. Einige Flocken gab´s bislang auch zu sehen in dieser Zeit. Und es war Fasching in der vergangenen Woche. Jedoch gab es auch ein tragisches Unglück, bei dem der damalige Landrat des ehemaligen Landkreises Annaberg gemeinsam mit seiner Frau ums Leben kam. Die vergangenen Tage sehen Sie bei erzTV WOCHE im Rückblick.
Die Sendung ist zu den Nachrichtenzeiten von erzTV ab Samstag 20 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde im Kabel und im Livestream zu sehen. In der Mediathek ist sie jederzeit abrufbar.
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV WOCHE zeigt Faschingsferien  
17.02.2018 12:00 (Medien)
erzTV zeigt zweiten TINO-Teil 
(KJ/SvS) STOLLBERG / BEIERFELD: Bekannt ist es kaum, dass es Menschen geben muss, die sich um die Tiere kümmern. Und das sind nicht wenige. Hunde, Katzen, kleine Nager, Geflügel und manchmal auch ganz große Gesellen werden in den Tierheimen abgegeben, weil sie entweder aufgefunden werden, ausgesetzt wurden oder aus anderen Gründen nicht mehr in ihrem bisherigen Zuhause bleiben können. Mit der Reihe "TINO" will erzTV diese Arbeit auch immer wieder mal zeigen und Tiere vorstellen, die auf ein neues Zuhause warten. In der letzten Woche war das schon so, doch leider war die Sendezeit zu knapp, um auch die Katzen noch ins Rampenlicht zu bringen. Das soll nun nachgeholt werden - mit dem zweiten Teil von Folge zwei - eben mit den Samtpfötchen. Jeweils in erzTV-Das Magazin zwischen 7 und 24 Uhr immer zur vollen ungeraden Stunde.
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV zeigt zweiten TINO-Teil  
17.02.2018 07:00 (Medien)
erzTV - Das Magazin zeigt Blut 
(SvS) BEIERFELD: Blut spenden ist wichtig. Man stelle sich nur vor, es gäbe sie nicht. Die Gesellschaft wäre ziemlich ausgedünnt. Denn bei vielen Operationen sind Blutkonserven unverzichtbar. Damit aber auch immer genügend Konserven zur Verfügung stehen, kümmern sich Institute und Organisationen um den ständigen Nachschub. Oft auch ehrenamtlich. Die wichtigsten Menschen sind aber die Spender. Ein ganz fleißiger Spender wird in der Sendung vorgestellt. Außerdem kochen zwei Fußballtrainer bei Benjamin Unger in der Fernsehküche Roastbeef und Ingwersüppchen und Sven Schimmel ist nochmal in "TINO" den Katzen auf der Spur.
erzTV - Das Magazin ist zwischen 7 und 24 Uhr immer zur vollen ungeraden Stunde im erzgebirgischen Regionalprogramm oder weltweit online in der Mediathek zu sehen.
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV - Das Magazin zeigt Blut  
16.02.2018 17:00 (Medien)
erzTV KOMPAKT zeigt Männerballett 
(SvS) BEIERFELD: Die Faschingszeit ist ja noch gar nicht so lange her. In dieser Woche erst war sie zu Ende gegangen. Und in jeder Saison, das hat mittlerweile Tradition, treffen sich die Männerballette zu einem kleinen Vergleich. Wer ist am lustigsten? Wer liefert die beste Show ab? Austragungsort ist wieder Hohenstein-Ernstthal gewesen. Aber die meisten Teilnehmer kamen aus dem Erzgebirge. Ob die aber auch wieder so gut wie in den letzten Jahren abschneiden konnten, sehen Sie in erzTV KOMPAKT am Freitag.
Die Themen als Schlagzeilen: Die Beinchen hoch: Männerballetts messen sich; Die Gedanken frei: Jörg Seifert stellt im Erzhammer aus; Die Hände halten: Wölfe-Bambinis liefen mit Veilchen ein.
Außerdem gibt es Reaktionen auf den Unfalltod von Ex-Landrat Jürgen Förster. Zu sehen im erzgebirgischen Regionalprogramm erzTV ab 20 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde.
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV KOMPAKT zeigt Männerballett  
16.02.2018 12:00 (Medien)
Blut und Fleisch im Magazin 
(SvS) BEIERFELD: Nach der Folge 200 nun die Nummer 201 von erzTV - Das Magazin. Und darin wird gezapft, gekocht und vermittelt. Zum einen zeigt Ihnen Moderator Michael Arnold einen Mann, der nun schon 200 Mal Blutspenden war. Und zum anderen lernen Sie zwei Fußballtrainer kennen. Diesmal nicht von den Veilchen, sondern von nebenan. Aus Lößnitz. Benjamin Unger hat sie gleich mal hinter den Herd eingeladen.
erzTV – Das Magazin ist ab kommenden Samstag, zwischen 7 und 24 Uhr immer zur vollen ungeraden Stunde im erzgebirgischen Regionalprogramm zu sehen.
 » M E D I A T H E K  |VideoBlut und Fleisch im Magazin  
15.02.2018 17:00 (Medien)
erzTV KOMPAKT zeigt Jürgen Förster 
(KJ) BEIERFELD: Die tägliche Nachrichtensendung bei erzTV muss heute mit einem sehr traurigen Thema aufmachen. Dazu Chef vom Dienst und Moderator Sven Schimmel: "Eigentlich wollten wir diese Sendung nochmal ganz fröhlich beginnen. Wir wollten zeigen, dass Männerballetts aus dem Erzgebirge wieder an ihren inoffiziellen Meisterschaften teilgenommen haben und ganz viel Spaß hatten. Doch das können und wollen wir heute nicht. Gestern Nachmittag hatte es auf Sehmataler Flur einen schrecklichen Unfall gegeben. Und erst nach und nach kamen hier in der Redaktion einzelne Informationen an. Auf einmal fiel auch ein Name: Jürgen Förster. Er wäre unter den beiden Todesopfern, hieß es. Sowas kann man aber nicht einfach mal schnell online veröffentlichen. Schon gar nicht, wenn man es nicht zweifelsfrei belegen kann. Die Behörden hielten sich bedeckt. Und erst sehr spät am Abend hatten auch wir die schreckliche Gewissheit: Ja, die Information stimmt."
Die Themenliste liest sich heute wie folgt: Trauer nach Unfall: Jürgen Förster ist tot; Neugier vor Saison: Miniwelt Lichtenstein noch verhüllt; Freude beim Zuschauen: Modellbahnausstellungen am Wochenende.
Sendezeiten: Ab 20 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde bei erzTV oder online.
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV KOMPAKT zeigt Jürgen Förster  
14.02.2018 17:00 (Medien)
erzTV KOMPAKT zeigt Teelicht 
(SvS) BEIERFELD: Ab heute wird gefastet. 40 Tage lang. Bis Ostern. Zumindest haben sich das einige Leute immer wieder vorgenommen. Man verzichtet dabei auf etwas Alltägliches. Auf Süßes oder Alkohol, aufs Zocken am Computer oder auch mal, jawohl, auf das Handy. Auf den täglichen Nachrichtenüberblick sollen Sie aber nicht verzichten. Der führt Sie heute u.a. nach Thalheim. Dort ist das Feuer eines Teelichtes neu entfacht worden. Eines ganz besonderen Teelichtes sogar.
Die Schlagzeilen: Tanzen und Zocken: Teelicht Thalheim ist umgezogen; Laufen und Feiern: Faschingszeit auf Eisarenen; Schneiden und Sägen: Halde 65 ist gerodet.
erzTV KOMPAKT, das tägliche Nachrichtenmagazin, sehen Sie ab 20 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde im erzgebirgischen Regionalprogramm oder online in der Mediathek.
13.02.2018 17:00 (Medien)
erzTV KOMPAKT zeigt Narrenrekord 
(KJ) BEIERFELD: Normalerweise müsste es in der erzgebirgischen Nachrichtensendung nochmal "Helau" heißen, denn der Faschingsdienstag ist ja in hiesigen Breiten nochmal der Tag, an dem vor allem die Kinder in die Kostüme schlüpfen und vielerorts auch noch zum Betteln oder Pimpern gehen. Die großen Shows und spektakulären Events sind längst vorüber. Ein Höhepunkt soll aber heute nochmal aufgegriffen werden: Eine der größten Skifaschingsveranstaltungen steigt jedes Jahr in Kurort Oberwiesenthal. Da wird nochmal richtig aufgefahren. Bergauf, bergab und sogar im Wasser ist dann die Stimmung richtig gut. Da können auch die Temperaturen egal sein. Der geübte Winternarr weiß, wie man sich einpacken muss.
Die Themen der Sendung u.a.: Eiskalt drüber: Fasching mit Rekord und Eisbad; Knapp davor: Wölfe vor Playoff-Heimrecht; Weit dahinter: Milchpreise machen Bauern wütend.
Zu sehen ist das tägliche Nachrichtenmagazin ab 20 Uhr und danach zu jeder vollen geraden Stunde bei erzTV oder online in der Mediathek.
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV KOMPAKT zeigt Narrenrekord  
12.02.2018 17:00 (Medien)
erzTV KOMPAKT zeigt Fosnd 
(SvS) BEIERFELD: Rosenmontag! Helau! Das geht auch am erzgebirgischen Nachrichtenmagazin bei erzTV nicht vorüber. Und so widmen sich die Nachrichtenmacher u.a. dem 45. Carlsfelder Skifasching, der "Schi-Fosnd". Den haben viele hundert Menschen erlebt - außer einer. Das Rückgrat der Karnevalisten von Carlsfeld, der alles vorbereitet hatte, Ingo Sommer, musste mit Grippe zu Hause das Bett hüten. Vertreten wurde er aber würdig.
Der Themenüberblick: Zum 45. Mal: Skifasching in Carlsfeld; Zum 200. Mal: Blutspender wird ausgezeichnet; Zum 1. Mal: Bericht zu fabulix liegt nun vor.
Zu sehen ist erzTV KOMPAKT im Regionalprogramm ab 20 Uhr immer zur vollen geraden Stunde und jederzeit auf erzTV.de und bei Facebook.
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV KOMPAKT zeigt Fosnd  
11.02.2018 11:00 (Medien)
Hinter den Kulissen von Treffpunkt kulinarisch 
(JED/SvS) BEIERFELD / AUE: 114 Mal haben Sie die Treffpunkt Kulinarisch-Köche schon so aus einer KabelJournal-Küche begrüßt: 114 Mal leckere Gerichte kredenzt und 114 Mal gute Gespräche mit interessanten Gästen geführt - eben einfach 114 Mal gut unterhalten.
Im November 2016 feierte erzTV‘s ältestes Format seine 100. Ausgabe. Im Möbelhaus Illing in Aue stieg damals die Party zur Treffpunkt Kulinarisch-Jubiläumssendung - mit langjährigen Partnern, Unterstützern, alten und natürlich neuen Gästen. Zwischen dem Kameraaufbau blieb natürlich auch ein wenig Zeit zum Feiern.
Seit zehn Jahren berichtet erzTV für Sie aus der Fernsehküche.
Doch das Erfolgsrezept zur Sendung hat kein Koch geschrieben, sondern Jens Karluß und Möbelhaus-Chefin Annett Peter.
Und mit ihrer Idee kamen sie gerade zur richtigen Zeit. Denn Kochsendungen lösten damals einen echten Hype aus...
Doch, dass die Geschäftsführerin zweier erfolgreicher Möbelhäuser nicht nur den richtigen Riecher für gute TV-Produkten hat, sondern auch weiß, was die Menschen beim Kochen wirklich interessiert, konnte sie 2011 als Gast beweisen.
Apropos Gäste! In 114 Folgen konnten die Moderatoren die unterschiedlichsten Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport begrüßen. Geblieben sind neben tollen Rezepten auch die Erinnerungen an besonders bizarre, witzige und vor allem unterhaltsame Momente.
Die Resonanz auf eine Sendung ist oftmals groß. Das bemerkte auch André Otto schnell. Der Geschäftsführer der Auer Bowlingstreet stand im April 2016 vor der Kamera und hinter dem Treffpunkt Kulinarisch-Herd. Und das hat bleibenden Eindruck hinterlassen. Keine Frage, "Treffpunkt Kulinarisch" als Format hat sich durchgesetzt. Die Sendung ist bekannt und vor allem beliebt.
Tatsächlich ist Treffpunkt Kulinarisch die aktuell älteste Sendung im erzTV-Programm. Das liegt vor allem daran, dass sich das Format ständig weiterentwickelt hat und oft mit neuen Ideen um die Ecke kam. Das Ergebnis ist bis heute: Einmal im Monat gut 30 Minuten Kochshow, die weit mehr als Rezeptideen vermittelt.
Seit 2009 moderiert Benjamin Unger Treffpunkt Kulinarisch. Der Blaue-Engel-Chefkoch ist in seinem Beruf mehrfach ausgezeichnet, doch auch für ihn ist jede neue Sendung, eine Herausforderung, meint er. Authentische Küche mit dem gewissen Kniff. Der Anspruch, denn Benjamin an sich hat, ist hoch. Auch er ist mit den Jahren in seine neue Aufgabe als Fernsehkoch hineingewachsen.
100 Sendungen Treffpunkt Kulinarisch waren einzigartig in ihrer Vielfalt - eben ein bunter Topf mit dem besonderen Pep.
Zur großen Jubiläumsfolge kam natürlich auch im Team ein bisschen Feierstimmung auf. Dafür sorgten neben vielen Gesprächen auch der ein oder andere Rückblick. Gemeinsam mit dem damaligen Gast der Folge 100, der sympathischer nicht sein könnte. Es war der erfolgreiche Nordisch-Kombinierer Eric Frenzel neben Benjamin Unger hinterm Herd.
Treffpunkt kulinarisch geht weiter. Demnächst bei erzTV - Das Magazin. (Bild: Kräuterfrauen zu Gast bei Benjamin Unger)
 » M E D I A T H E K  |VideoHinter den Kulissen von Treffpunkt kulinarisch  
Seite 1 von 228  1234...226227»
Einträge pro Seite:  510204080