Nachrichten Bereich "Wirtschaft"

10.01.2019
| Wirtschaft |

Emissionsfrei unterwegs – auch im Winter

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die Stadtwerke Annaberg-Buchholz werden 2019 weitere Stromtankstellen in Betrieb nehmen. Derzeit tanken vor allem an der 2x22 kW-Ladesäule am Firmengebäude zahlreiche Fahrer auf. Sie ist besonders verkehrsgünstig gelegen, direkt an der B 95.
Indes rollt auch der erste elektrische Firmenwagen der Stadtwerke in Annaberg-Buchholz und Umgebung.
06.01.2019
| Wirtschaft |

Weiterhin viele freie Stellen

(SvS) CHEMNITZ: Im Dezember haben sächsische Betriebe insgesamt 7.190 freie Stellen gemeldet. Das waren 1.576 weniger Stellen als im November und 1.369 weniger als im Dezember 2017. Damit sind in den sächsischen Arbeitsagenturen und Jobcentern insgesamt 37.351 freie Stellen gemeldet, 1.729 weniger als im November und 456 weniger als vor einem Jahr.
06.01.2019
| Wirtschaft |

Weiterhin Anstieg bei Beschäftigung

(SvS) CHEMNITZ: Im Oktober 2018 waren in Sachsen nach ersten Hochrechnungen über 1,63 Millionen Frauen und Männer sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Mit einem Zuwachs von 22.000 Menschen hält der Beschäftigungsanstieg gegenüber dem Vorjahr an und liegt bei aktuell 1,4 Prozent.
05.01.2019
| Wirtschaft |

Stadtwerke fördern Weiterbildung

(SvS) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die Stadtwerke Annaberg-Buchholz fördern grundsätzlich ihre Mitarbeiter, wenn diese sich qualifizieren möchten. "Wer weiterdenkt und eine entsprechende Haltung zeigt, den unterstützen wir", sagt Kai Aschermann, Vorstand der Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG.
05.01.2019
| Wirtschaft |

Arbeitslosigkeit steigt auch sachsenweit

(SvS) CHEMNITZ: Von November auf Dezember ist die Arbeitslosigkeit in Sachsen wieder gestiegen. Jedoch hat die positive Entwicklung im Jahresverlauf angehalten. Bei einer Arbeitslosenquote von 5,6 Prozent waren in Sachsen im Dezember insgesamt 118.100 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet.
04.01.2019
| Wirtschaft |

Impfen am Arbeitsplatz

(SvS) DRESDEN: Ab sofort können sich BARMER-Versicherte auch am Arbeitsplatz von Betriebsärzten impfen lassen. Möglich wird das durch einen Vertrag der BARMER mit der Deutschen Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin e.V. (DGAUM).
04.01.2019
| Wirtschaft |

Arbeitslosenzahlen ohne Überraschungen

(SvS) ANNABERG-BUCHHOLZ: Keine großen Überraschungen brachte die Entwicklung am Arbeitsmarkt zum Jahresende: Zirka 7.900 Menschen waren Ende Dezember arbeitslos gemeldet. "Das sind 500 mehr als vier Wochen zuvor. Damit fällt der Aufwuchs von November auf Dezember in diesem Jahr höher aus als im Vorjahr", erklärt Sven Schulze, Geschäftsführer operativ bei der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz.
03.01.2019
| Wirtschaft |

800 Pendler informieren sich

(MT) AUE/ANNABERG-BUCHHOLZ: Zwischen den Jahren sind zumeist auch die Pendler in der Heimat und feiern mit ihren Familien Weihnachten und den Jahreswechsel. Eine gute Gelegenheit für die Unternehmen im Erzgebirge, Fachkräfte wieder nach Hause zu holen. Denn im Erzgebirge fehlen sie. Bei zwei Veranstaltungen hatten alle Rückkehrwilligen darum Gelegenheit, mit Unternehmen ins Gespräch zu kommen.
03.01.2019
| Wirtschaft |

ADAC übernimmt Luftrettung

(SvS) ZWICKAU: Seit dem 1. Januar 2019 startet die gemeinnützige ADAC Luftrettung auch von Zwickau aus zu ihren oft lebensrettenden Einsätzen. Der erste Einsatz führte sie zu einem internistischen Notfall nach Lugau. Der Rettungshubschrauber "Christoph 46" der neuen ADAC Luftrettungsstation ist wie sein Vorgänger am Heinrich‐Braun‐Klinikum (HBK) stationiert.
02.01.2019
| Wirtschaft |

Neuer Chef in Annaberger Arbeitsagentur

(SvS) ÁNNABERG-BUCHHOLZ: Der neue Chef der Arbeitsagentur Annaberg-Buchholz heißt Nino Sciretta. Der Diplom Verwaltungswirt übernimmt zum 1. Januar 2019 den Posten des Vorsitzenden der Geschäftsführung. Sciretta ist in Zwickau geboren und lebt heute mit seiner Familie zwischen Zwickau und Lichtenstein. Er bringt Führungserfahrung, umfangreiches Wissen aus dem operativen Geschäft und Erfahrungen aus der strategischen Steuerung und Weiterentwicklung mit.
23.12.2018
| Sonstiges | Wirtschaft |

Stadtwerke-Spendenbaum (3)

(MT) SCHWARZENBERG: Die letzten drei Spenden des Spendenbaumes der Stadtwerke Schwarzenberg im Jubiläumsjahr wurden in den letzten Tagen übergeben. Dabei zeigt sich das weit gefächerte Spektrum, dass die Stadtwerke unterstützen.
Mit der 25. und damit letzten Spende über 100 Euro im Jubiläumsjahr wurde die Möbel- und Kleiderkammer Raschau unterstützt.
23.12.2018
| Sonstiges | Wirtschaft |

Stadtwerke-Spendenbaum (2)

(MT) SCHWARZENBERG: Die letzten drei Spenden des Spendenbaumes der Stadtwerke Schwarzenberg im Jubiläumsjahr wurden in den letzten Tagen übergeben. Dabei zeigt sich das weit gefächerte Spektrum, dass die Stadtwerke unterstützen.
Die "Aktion Kinderherzen schlagen höher" unter der Schirmherrschaft von Christine Matko freute sich neben der 100 Euro-Spende außerdem über einige Geschenktüten, die der Nikolaus im Kundenbüro der Stadtwerke nach dem Nikolaustag übriggelassen hatte.
23.12.2018
| Sonstiges | Wirtschaft |

Stadtwerke-Spendenbaum (1)

(MT) SCHWARZENBERG: Die letzten drei Spenden des Spendenbaumes der Stadtwerke Schwarzenberg im Jubiläumsjahr wurden in den letzten Tagen übergeben. Dabei zeigt sich das weit gefächerte Spektrum, dass die Stadtwerke unterstützen.
Mit der Volleyballmannschaft des Berufsschulzentrums in Schwarzenberg freuen sich aktive Sportler über den finanziellen Beitrag, der für einen neuen Trikotsatz verwendet werden soll.
23.12.2018
| Sonstiges | Wirtschaft |

Agenturchef verlässt Erzgebirgskreis

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Als der Chef der erzgebirgischen Arbeitsagentur Siegfried Bäumler im Dezember in seinem Haus in Annaberg-Buchholz auf das Jahr 2018 zurückblickte, kam Wehmut auf. Denn das war eine der letzten großen öffentlichkeitswirksamen Aktionen von Bäumler und sein letzter Rückblick im Erzgebirge. Zum Jahresende wird er die Arbeitsagentur in Annaberg-Buchholz in Richtung Chemnitz verlassen.
21.12.2018
| Politik | Wirtschaft |

Dulig: Drittes Rekordjahr in Folge

(MT) DRESDEN: Der Dezember steht ganz im Zeichen von Weihnachten. Während der Duft nach Glühwein, Tannenzweigen, Zimt und Weihnachtsgebäck auf das Fest einstimmt, ist der Monat besinnlich und geschäftig zugleich. Letzteres gilt auch für Sachsens 188.000 Touristiker und Gastgeber. Wirtschafts- und Tourismusminister Martin Dulig: